Glenn Hall zerstört Opernhaus in Sydney und flieht mit Raumschiff zum Saturn

20. Oktober 2014 by superadmin

KIWI & Glenn Hall on stage

KIWI Show mit Glenn Hall – Foto: Ronald Pabst

Bei der monatlichen Show der KIWI (Kölner Impro Welt Initiative) im Oktober spielten nicht nur einige Taubenhaucher mit, sondern auch Glenn Hall aus Perth in Australien. Glenn lehrt auf der Western Australian Academy of Performing Arts (WAAPA) und ist der Creative Director des Impro-Ensembles JUST IMPROVISE.

Also eine richtig coole Sau. Und auch noch super nett dazu! Auf seinem Weg durch Europa gab er einen Workshop in Köln. Die darauf folgende Show in englischer Sprache zeigte den Kölner Zuschauern richtig lässiges Impro mit australischem Flair. Emotional, packend, humorvoll. Und auch mal komplett skurril, wie die Geschichte, in der ein Opernsänger und der Architekt der Oper Sydneys dieselbe zerstören und dann in einem Raumschiff zum Saturn flüchten. Ronald Pabst hat in seinem Blog bereits darüber berichtet und ein paar Schnappschüsse veröffentlicht.

Szene aus der KIWI-Show

Axel und Glenn im Raumschiff – Foto: Ronald Pabst


Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.